Sprach- und Stilkritik

Corinna schaut hin und hört zu.

Phraseologische Zwillingsformeln, Alliterationen mit Anfangslaut und Gottes Fügungen – WM-Sprach- und Stilkritik zum 18.6.2014

| 1 Comment

Me (Scholl) war zunächst nicht in Form, wirkte desolat und übermüdet, stotterte und hatte Wortfindungsstörungen, was bei Mo (Opdenhövel) zu enerviertem Augenrollen führte. So war der M-und-M-Prolog zum Spiel Australien – Niederlande auf das Wesentliche beschränkt.

Mo: „Bist du geistig da … ?“

Me: „Äh, nö, ja, ich heb dann die Hand?“

Ein temporeiches und spannendes Spiel sorgte auch nicht dafür, Me aufzuwecken.

Me: „Gibt’s ein Wort für super?“

Mo: „Ja, äh, … großartig?“ (Hier hätte ich von einem Mann, der sein Geld mit Sprechen verdient, aber mehr Synonyme erwartet: aufsehenerregend, außerordentlich, beeindruckend, bestechend, bemerkenswert, erstaunlich, fulminant, brillant, bewundernswert, …)

Zum Spiel Spanien- Chile wurde Me endlich munter, ja geradezu erfrischt erklomm er schwierige sprachliche Höhen und steckte damit auch Gerd Gottlob und Mo an.

Me: „Wucht und Wille, die zwei W’s reichen aus, um Spanien zu besiegen.“

Mo: „Tiki-Taka ist jetzt reif für Taka-Tuka.“

GG: „Da packt ihn der Wahnsinn, das kann doch nicht wahr sein.“

Mo: „W und W und T und T – höhöhöhö!“

http://de.wikipedia.org/wiki/Alliteration

http://de.wikipedia.org/wiki/Phraseologismus

Nach dem Spiel wurde Cristo Redentor (Christo der Erlöser) eingeblendet, was Mo zu einem wirklich blamablen Hinweis auf den nicht verstehbaren Willen des Himmels verleitete: „Auch Christus konnte den Spaniern nicht helfen, die Messe ist gesungen.“

Die Australier tragen tapfer die Niederlage und ebenso tapfer eine grüngelbe 60er-Jahre-Kombination, die besser zu diesem Verein passen würde:

http://www.fsv-gruen-gelb-osterfeld.de/Joomla/index.php

 

One thought on “Phraseologische Zwillingsformeln, Alliterationen mit Anfangslaut und Gottes Fügungen – WM-Sprach- und Stilkritik zum 18.6.2014

  1. AFAIC th’tas the best answer so far!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.